Die Gemüse-Kindermädchen
Kulinarisch
Familie & Kinderacts
Walk acts

Lernt die Gemüse-Kindermädchen und auch ihre selbstgezüchteten Gewächse kennen. Sie schieben einen alten viktorianischen Kinderwagen, vollgeladen mit einer hochgeschätzten Sammlung von Gemüse-Babys. Die Kindermädchen haben einen freien Tag, erzählen Geschichten, und zeigen stollz ihre Garten-Engelchen. Die Zuschauer können mit allen Sorten von Sprösslingen Freundschaft schliessen,sie knuddeln und füttern. Da ist zum Beispiel Magnus, die bergabwärts Ski fahrende Wassermelone, Jessica, die mit einem Preis ausgezeichneten Süsskartoffel-Schönheitskönigin und David, der talentierte Kürbis, der unbedingt Theater-Schauspieler werden möchte.

Das Konzept:
Die Zuschauer können mit allen Sorten von Sprösslingen Freundschaft schliessen,sie knuddeln und füttern. Da ist zum Beispiel Magnus, die bergabwärts Ski fahrende Wassermelone, Jessica, die mit einem Preis ausgezeichneten Süsskartoffel-Schönheitskönigin und David, der talentierte Kürbis, der unbedingt Theater-Schauspieler werden möchte.

2 Künstler aus dem Vereinigten Königreich

Technische Daten

Dauer: 3x45'

  • Die Schauspieler benötigen eine Garderobe mit flachem Boden und Zugang zur Straße / zum Veranstaltungsgelände, Stromanschluss und Zugang zu fließendem Wasser.
  • Dieser Raum wird zum Umziehen und als Rückzugsraum zwischen den Shows genutzt.
  • Der Kinderwagen ist ca. 80 cm breit und 130 cm lang
     
  • Die Darsteller verlangen einen Umkleideraum, mit direktem Zugang zur Strasse und zum Schauplatz, mit Stromzugang und fliessendem Wasser.
    Dies sollte eine Art Umkleideraum werden, der vor und nach der Veranstaltung benutzt werden kann und wo man während der Schaus verbleiben kann.
  • 50 dm² Baumrindespänen (Späne von grossem Umfang) und 15 dm² Kompost werden für die Veranstaltung benutzt. Für Schaus ausserhalb des Vereinigten Königreichs, sollte das benötigte Material am Ort in der Nähe der Veranstaltung besorgt werden. Am besten könnte jemand vom Veranstalter-Team vor dem Eintreffen der Darsteller diese Sachen kaufen. Möglich könnte jemand vom Veranstalter-Team die Darsteller zu einem örtlichen Gartenbaubetrieb (oder etwas Ähnlichem) begleiten, um diese Sachen zu kaufen.
  • Frische Gemüse- und Obstarten werden für die Schau benötigt. Das Veranstalter-Team wird gebeten, dass eins seiner Mitglieder beim Eintreffen den Darstellern zeigt, wo sie eine grosse Variation von frischem Gemüse und Obst kaufen können. Dies könnte ein grosser Super-Markt oder ein grosses Lebensmittelgeschäft sein.
  • Kostüme, Requisiten, Schau-Ausrüstung: die Darsteller bringen das Benötigte in zwei grossen Pappschachteln mit. Grösse der Schachteln: 72 cm breit, 41 cm hoch und 122 cm lang. Die Schachteln sind ungefähr 30 kg schwer.
  • Bei einer Flugreise in ein anderes Land haben wir wenigstens 60 kg extra Gepäck. Verteilt über die zwei Darsteller sind dies je 30 kg. Dies gilt für die Kostüme, dieRequisiten und die Schau-Ausstattung, was alles in zwei grosse Pappschachteln eingepackt wird.
  • Die Darsteller bitten auch um eine Reiseversicherung.
  • Das Veranstalter-Team holt die Darsteller vom Bahnhof ab und bringt sie zum Ort der Veranstaltung in einem Fahrzeug, das gross genug ist, um zwei grosse Pappschachteln von je 72 cm x  41 cm x 122 cm.
    Die Schachteln sind höchstens 30 kg schwer.
  • Der Veranstalter ist für die Offiziellen Angaben (Anmeldung bei der Feuerwehr) sowie die GEMA-Gebühren verantwortlich.
  • Bei einer Entfernung Wohnort - Show von mehr als 350 km benötigen wir eine Unterkunft (Hotel, Pension) für die Artisten, sowie eine Mahlzeit und Getränke.
  • Das Auftrittsdatum ist erst dann fest reserviert, wenn ein Vertrag zustande kommt