Exit cyr wheel
Akrobatik
Familie & Kinderacts
Eröffnungsshow / Finale
Feste Aufführungen

"Eine anonyme Comicfigur versucht, seine sich ständig verändernde Umgebung zu verstehen: Bewegung, Musik und Rad treffen aufeinander und vermischen sich in sieben funkelnden, energischen, aber auch absurden Minuten.
Dieser Akrobat begann im Alter von 7 Jahren im Jugendzirkus Circolito. Sein perfektionistisches Temperament führt dazu, dass er sich immer auf eine 'gute Leistung' konzentriert; er mag schwarzen Humor. Er hat sich auf das Rhönrad spezialisiert und ist das Spitzentalent in seinem eigenen Land geworden.

Früher in diesem Jahr Gewinner der Bronzemedaille beim renommierten Cirque de Demain mit seinem großartigen Auftritt mit dem berühmten Wheel of Cyr.

Der Künstler kommt aus Belgien

Technische Daten

Innen- und Außenshow

Diese Show hängt von den Wetterbedingungen und der Feuchtigkeit des Bodens ab. Es ist Sache des Künstlers zu entscheiden, ob er die Show aufführt oder nicht.

Dauer: 7 min.

Spielfläche: 9 m x 9 m (ideal 10 m x 10 m).
Gefestigt (kein zusätzlicher Teppich unter der Tanzfläche), nivelliert, flach, trocken, sauber, mit Tanzteppich bedeckt. Kulissen links und rechts von der Bühne (Bei Außenshow eventuell mit Stativen mit einem Tuch von 3 m.)

Licht und Ton einstellen: Mindestens 3 Stunden vor Beginn der Veranstaltung, in Anwesenheit des während der Show verantwortlichen Licht-/Tontechnikers (Nachsehen der Cues + Licht-/Toneinstellung).

Aufwärmung: Mindestens 30 Minuten mit dem Rhönrad auf der jeweiligen Bodenfläche, unter den Bedingungen der Show (= mit Licht und Ton).

  • Spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn: geheizte Backstage für das allgemeine Aufwärmen ohne Rhönrad vor und während der Show.
  • Geheizter Umkleideraum (Spiegel, Stühle, Tisch, Getränke und Happen) mit warmem Wasser.
  • Parkmöglichkeit für einen  Wagen wenn sie nicht mit dem Flugzeug reisen.
  • Der Veranstalter haftet für die Sicherheit.
  •  Falls an mehreren Tagen gespielt wird, wenn die Reisestrecke zu lang ist, oder wenn es zu spät wird, um noch nach Hause zu fahren, kümmern die Veranstalter sich um Übernachtung und Mahlzeiten für die Darsteller.
  •  Bei Vorstellungen am Tage verlangen die Schauspieler Frühstück, Mittagessen und Getränke. Bei Abendvorstellungen wird ein Abendessen erwartet.
  •  Die Vorstellung steht fest, wenn der Vertrag unterschrieben ist.Kosten der musikalischen Urheberrechte sind zu Lasten des  Veranstalters.